Über uns

Hallo,

 

wir, das sind Justina und Devin mit Queenstown,Sydney und Arizona. Unser Zuhause, „Wo es Rittern einst gefiel´´, ist das bescheidene Örtchen Kirkel im Saarland. Kirkel, ein staatl. anerkannter Luftkur - Erholungsort liegt mitten in dem  "Biosphären Reservat Bliesgau", das von der UNESCO 2009 zum Weltkulturerbe ernannt worden ist. So kamen wir auch auf unseren Zwingernamen „vom Bliesgau". 

 So leben wir hier in unserem Haus mit großem Garten, einem Teich, ein Bächlein wo sich unsere Beaglemädels sehr wohl fühlen und den ganzen Tag am stöbern und toben sind.

Auf den Beagle gekommen...

... sind wir durch Devin. Er hatte in jungen Jahren bereits eine Beagledame bei sich zuhause. Als wir uns im Jahr 2006 kennen lernten, schwärmte Devin nur von dieser Hunderasse je umso mehr ich mich mit ihr beschäftige, destomehr kam für mich ebenfalls nur ein Beagle in Frage. Nun begann die große Suche nach einem geeigneten Züchter, den wir dann im BCD (Beagle Club Deutschland) fanden. Nach einem Telefonat mit der auserwählten Züchterin stand schnell fest, eine Beagledame wird bei uns einziehen. Ja so kamen wir dann im Frühjahr 2008 zu unserer Queenstown. Queens, wie wir sie nennen, ist ein ganz begeisterter Jagdhund, unter dem Motto: „je länger desto besser´´.

Doch ein Beagle kommt selten allein....

...und so entschlossen wir uns, es muss ein Spielgefährte für Queens her. Für uns war nach der guten Erfahrung mit Queens klar, dass ein weiterer Beagle bei uns einzieht. So entschieden wir uns 2010 für die kleine Uanita und nannten sie Sydney.

Jagen ist viel...

...aber nicht alles und so entschlossen wir uns auch die kleine Sydney zu fördern und besuchten zuerst einmal eine Ausstellung. Nachdem Sydney in Ihrer Klasse auf Anhieb den 3. Platz erreichte und wir merkten, dass es uns richtig viel Spaß macht, unsere Kleine zu präsentieren, entschieden wir uns, weitere Ausstellungen zu besuchen, die Sydney allesamt mit Bravour absolvierte.

Hm...

Züchten?

Nachdem wir merkten, dass Sydney auf Ausstellungen erfolgreich war, kam für uns die Überlegung in den Sinn: „Warum nicht selbst Züchten"? Und so meldeten wir Sydney zur Zzp (Zuchtzulassungsprüfung) an. Diese bestand sie mit hervorragendem Ergebnis, wie auch die Spurlautprüfung. Somit wurde im August 2011 unsere Sydney zur Jagdlichen Anlagenzucht zugelassen und ab da stand fest, wir ziehen in den Kreis der BCD Züchter ein.

Im Jahr 2013 erweiterten wir unsere Meute erneut. Aus dem ersten Wurf haben wir The First Arizona vom Bliesgau in unsere Familie aufgenommen. Arizona, wie wir sie nennen entwickelt sich prächtig und gewinnt bereits schon ihre ersten Ausstellungen.